Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima

Auch dieses Jahr beteiligt sich das Bischöfliche Ordinariat an der kommunalen, bundesweiten Aktion Stadtradeln. Das Klimaschutzmanagement ruft zu einer Teilnahme in der gesamten Diözese auf. Weitere Infos finden Sie hier.

Förderrichtlinie E-Mobi! geht in die 2. Runde - Start: 15.04.2021

15.04.2021

Mit der Veröffentlichung im kirchlichen Amtsblatt Nr. 6 am 15.04.2021 ist die überarbeitete Richtlinie E-Mobi! in Kraft getreten. Stellen Sie Anträge, wenn Sie:

  • sich über Ladeinfrastruktur (LIS) für Elektro-PKW informieren und beraten lassen wollen (FM 1a)
  • einen Kauf von LIS in Erwägung ziehen (FM 1b, hierzu ist Beratung FM 1a Vorausseztung)
  • elektrounterstützte Diensträder kaufen möchten
  • weitere klimaschonende Mobilitätsmaßnahmen durchführen wollen.

Weitere Informationen finden Sie hier. E-Mobi!

Anders einkaufen, Schöpfung bewahren

Vorprojekt der Kampagne zur ökofairen Beschaffung beginnt.

12.04.2021

Gemeinden und Einrichtungen sind vielfach auf dem Weg, auch beim Einkauf nachhaltige und soziale Aspekte mit zu berücksichtigen. Die Diözese Rottenburg-Stuttgart will diese Umstellung auf ökofaire Beschaffung mit einer gezielten Kampagne befördern und unterstützen. Dazu haben nun die Vorbereitungen begonnen, in die Einrichtungen und Kirchengemeinden eng mit einbezogen werden sollen.

Weiterlesen

Rebecca Liedtke neue Klimaschutzmanagerin im Bischöflichen Bauamt

6.04.2021

Am 1. April 2021 nach Rebecca Liedtke die Tätigkeit als Klimaschutzmanagerin im Bischöflichen Bauamt der Diözese mit einem Umfang von 50% auf. Sie vertritt Vera Polcher-Wied in der Elternzeit.

Kartoffelaktion wird im Jahr 2021 fortgesetzt!

01.03.2021

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart verschenkt zum zweiten Mal Kartoffelsets mit fünf seltenen Kartoffeln in verschiedenen Formen und Farben. Hobby-Gärtnerinnen und -Gärtner können sich wieder im Anbau seltener Sorten versuchen. Die Mitmachaktion lädt dazu ein, die Früchte Schöpfung in ihrer bunten Vielfalt zu erfahren.

Ob Einzelperson, Familie, Kirchengemeinde oder Kinder- und Jugendgruppe: Alle sind wieder dazu eingeladen, bunte Knollen anzubauen – im Pflanzkübel vor dem Haus, im Eimer auf dem Balkon oder im Gartenbeet. Begleitet wird die Aktion durch monatlich per E-Mail versendete „Kartoffelbriefe“. Sie enthalten Tipps zum Anbau und zudem spirituelle Impulse.

Für Kinder werden ergänzend Materialien rund um die Kartoffel versendet – Bastelideen, Rezepte, Ausmalbilder, Ideen für ein Kartoffeltagebuch und mehr. Gerade in der Pandemiezeit soll so für (Groß-)Eltern und Kinder eine Möglichkeit geschaffen werden, das gemeinsame Gärtnern zu entdecken. Mit Freude - und zur Not mit Abstand.

Die Pflanzsets für die Kartoffeln sind - aufgrund der erfreulich großen Nachfrage - leider schon vergriffen.

Aufruf zur Teilnahme an der „Stunde der Erde“ (Earth Hour) am 27.03.21

16.02.2021

Zur Teilnahme an der Earth Hour am 27. März 2021 um 20.30 Uhr rufen das Klimaschutzmanagement der Diözese Rottenburg-Stuttgart, der Fachbereich Gerechtigkeit, Frieden, Bewahrung der Schöpfung der Diözese und der Diözesanausschuss Nachhaltige Entwicklung auf. Katholikinnen und Katholiken, die sich beteiligen wollen, löschen am 27.03.2021, 20.30 Uhr für 60 Minuten das Licht. Die Aktion ist nicht auf Privathäuser beschränkt. Auch Kirchengemeinden, kirchliche Einrichtungen und Verbände können mitmachen und die (Außen-) Beleuchtung von Kirchen, Tagungshäusern und weiteren beleuchteten Gebäuden und Denkmälern ausschalten. Mit dem Läuten der Kirchenglocken kann zusätzlich auf die Aktion aufmerksam gemacht werden.

Weiterlesen >

Diözese Rottenburg-Stuttgart ruft auf zum "Klimafasten"

13.01.2021

In der Fastenzeit 2021 ruft die Diözese in diesem Jahr erneut zum "Klimafasten" auf und nimmt an der zum zweiten Mal an der Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit teil. In Kooperation mit zwölf evangelischen Landeskirchen und drei Diözesen bietet sie die Fastenbroschüre „So viel du brauchst…“ an, mit niederschwelligen Impulsen als Anregung zu einem klimafreundlicheren Lebensstil.

Weiterlesen >
Weitere Informationen und Anregungen finden Sie bei der Aktion Klimafasten >

Neue Projektreferentin für öko-faire Beschaffung

01.01.2021

Sylvia Hank ist die neue Projektreferentin für öko-faire Beschaffung. Sie ist die diözesane Ansprechpartnerin für das ökumenische Projekt "Faire Gemeinde" und konzipiert eine Informations- und Bewusstseinskampagne für öko-faire Beschaffung in Kirchengemeinden und Einrichtungen der Diözese.

 

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Design einer mehrjährigen Kampagne zur diözesanen Beschaffung
  • Erhebung zum Stand der öko-fairen Beschaffung in Kirchengemeinden und Einrichtungen sowie des Unterstützungsbedarfs
  • Organisation von partizipativen Dialog- und Resonanzveranstaltungen
  • Kampagnenarbeit, Bildungsveranstaltungen zum Themenbereich Fairtrade und ökofaire Beschaffung, Verfassen von Arbeitshilfen
  • Bewusstseinsbildung für das Themenfeld Ressourcennutzung und Klimagerechtigkeit weltweit
  • Beratung und Begleitung von Kath. Kirchengemeinden im ökumenischen Projekt „Faire Gemeinde“

Sie arbeitet im Auftrag der beiden Hauptabteilungen Weltkirche sowie Kirche und Gesellschaft für mehr öko-faire Beschaffung in der Kirche. Ihren Dienstsitz hat sie in der Hauptabteilung Weltkirche in Rottenburg, Tel ist sie erreichbar unter 07472/169 509, per E-mail unter weltkirche(at)bo.drs.de.

Schulungen zu Energiesparen, Klimaschutz und Energiemanagement in der Kirchengemeinde am Start!

15.11.2020

Die beiden Klimaschutzmanager der Diözese bieten Schulungen für Energieeinsparung und Klimaschutz an.
Wenn Sie an der gesamten Schulungsreihe teilnehmen, qualifizieren sie sich als "Kümmerer" für Energieeinsparung und Klimaschutz in der Kirchengemeinde.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Klimaschutzmanager Christian Peter Brandstetter  per E-Mail.

Weiterlesen >

Franziskuspreis 2020 verliehen!

06.10.2020

Am 4. Oktober 2020, dem Tag des Hl. Franziskus, verlieh Bischof Gebhard Fürst zum 6. Mal den Franziskuspreis, den Nachhaltigkeitspreis der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Den Hauptpreis erhielt das Zeltlager Schwende der BDKJ-Ferienwelt. Der zweite Preis ging an die Katholische und Evangelische Erwachsenenbildungen Ostalb und Rems-Murr für die Aktion "Faire Rems" und die Förtführung der Aktion "Faire Gemeinde".

Weiterlesen >

Einladung zur Aktion "Nachhaltiger Sonntag"

01.07.2020

Die Aktion lädt dazu ein, den Sonntag als Familie oder als Hausgemeinschaft gemeinsam nachhaltig zu gestalten. Man kann sich auch mit Nachbar*innen, Freund*innen zusammenschließen - sobald das von der Corona-Lage her wieder möglich sein wird.


Unter diesem Link kann die Informationensmappe zur Aktion bestellt werden.
Mehr über die Aktion "Nachhaltiger Sonntag" >

Begrüßungsbroschüre für die neu gewählten Kirchengemeinderäte jetzt online!

01.06.2020

Die neue Begrüßungsbroschüre „Klimaschutz in unserer Kirchengemeinde“ für die neu gewählten Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte kann hier heruntergeladen werden. Gedruckt kann sie auch bestellt werden.

Photovoltaik-Förderung ab Herbst 2020

20.06.2020

Das Bischöfliche Bauamt plant die Förderung von Photovoltaikanlagen auf kirchlichen Gebäuden. Die Förderung beginnt mit dem Erscheinen der Förderrichtlinie im Kirchlichen Amtsblatt. Eine Photovoltaik-Beratung wird angeboten.

Fragen zur Errichtung und Nutzung von PV-Anlagen auf kirchlichen Gebäuden klärt die Arbeitshilfe "Fakten zur Photovoltaiknutzung in kirchlichen Einrichtungen der Diözese Rottenburg-Stuttgart". Sie wurde vom Bischöflichen Bauamt erarbeitet - in Zusammenarbeit mit der KSE und dem Fachbereich Gerechtigkeit Frieden, Bewahrung der Schöpfung der Diözese.

Förderwegweiser: Zuschüsse für Klimaschutz und Energieeffizienz

15.06.2020

Den Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen ist oft nicht bekannt, welche der zahlreichen öffentlichen Förderprogramme für Investitionen in den Klimaschutz und in Energieeffizienz in Anspruch genommen werden können. Abhilfe verspricht der neue Förderwegweiser des Bischöflichen Bauamts mit einem Überblick über die staatlichen Förderprogramme, die für Kirchengemeinden in Frage kommen.
Zum Förderwegweiser >

Neues Förderprogramm „Elektro-Mobilität (E-Mobi!)“ geht an den Start

01.01.2020/01.07.2020

Die Diözese fördert Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge (Beratung und Anschaffung) sowie Dienst-Elektrofahrräder. Die „Förderrichtlinie Elektro-Mobilität (E-Mobi!)" ist Ende 2019 im kirchlichen Amtsblatt erschienen.

Zum Förderprogramm >


Förderung konkret: Diese Maßnahme ist vom diözesanen Förderprogramm E-Mobi! gefördert
Das Dienst-Pedelec der katholischen Sozialstation Wernau

2020 geht uns ein Licht auf!

01.01.2020

Förderprogramm "Energieeffiziente Beleuchtung“ geht in diesem Jahr in die Umsetzung

Im Jahr 2020 bezuschusst die Diözese Rottenburg-Stuttgart die Umsetzung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz im Bereich der Beleuchtung. Die „Richtlinie zur Förderung einer energieeffizienten Beleuchtung in den Bestandsgebäuden der Kirchengemeinden“ ist Ende 2019 im kirchlichen Amtsblatt erschienen.

Zum Förderprogramm >