Veranstaltungen für Männer

Hier finden Sie eine Auswahl von Veranstaltungen und Angebotenfür Männer in der Diözese Rottenburg-Stuttgart und darüber hinaus.

Unsere zentrale Veranstaltung ist der jährliche Männertag der Diözese, der traditonell im Herbst im Bildungsform Kloster Untermarchtal stattfindet.

Bildungsveranstaltungen und Seminare für Väter und Paare finden Sie auch bei der Katholischen Erwachsenenbildung in Ihrem Landkreis oder beim Fachbereich Ehe und Familie der Diözese.

 

In der Corona-Krise müssen vielen Veranstaltungen abgesagt werden. Deshalb sind unsere Ankündigungen zur Zeit leider immer unter dem Vorbehalt der Entwicklungen und der behördlichen Vorgaben.
Bitte Informieren Sie sich jeweils beim Veranstalter, ob und mit welchen Maßgaben die Veranstaltung stattfinden kann.

DigiMen - der virtuelle Männertreff

DigiMen - der virtuelle Männertreff...

... auf der der ZOOM-Plattform von Scala.

Mehr Informationen, Link zur Veranstaltung und das aktuelle DigiMen-Programm 2022 finden Sie jetzt auf digimen.online...

Wir empfehlen auch CoMa-Call, den monatlichen online-Treffpunkt für Männer im Netz. Veranstalter ist die LAG Sachsen.
Hier gibt es weitere Infos und die Termine von CoMa-Call: https://www.coma-call.de/

Männertag in Untermarchtal - ein Highlight 2021

Impressionen vom Männertag jetzt im Video

76. Männertag der Diözese Rottenburg-Stuttgart am 23.-24.10.2021 im Bildungsforum Kloster Untermarchtal war ein Highlight des Jahrs 2021

Mit 90 Teilnehmern war der Männertag 2021 ausgebucht. Wegen der Pandemie gab es vom Haus her eine Begrenzung. Die Stimmung war trotz Abstand und Masken sehr gut. Unserem Gast, Andreas Rieck ist es gelungen die Männer mit einem spannenden und sehr lebensnahen Thema anzusprechen und ins Gespräch zu bringen. In den Workshop wurde vertieft in kleinen Gruppe weitergearbeitet. Man(n) hielt zwar Abstand, kam sich im Gespräch aber doch nahe. Daniel Kirsch begeisterte und berührte die Männer mit einem sehr persönlichen Gitarren-Konzert.

Mehr Informationen und Impressionen (Video) zum 76. Männertag der Diözese 2021...

 

War das schon alles?

Eine Abenteuerreise zu uns selbst

Kleingruppen – Workshop für Männer am  und Sa 15.01., 13 - 18 Uhr und Sa 29.01., 10 - 18 Uhr in Ravensburg mit Markus Rolwa (Informatiker, Coach, Berufungs-Scout)

Ein interaktiver Intensiv-Workshop für lernbegeisterte Männer mit Berufserfahrung, die sich nach "mehr" im Leben sehnen: Möglicherweise befinden Sie sich aktuell in folgender Situation: Beruflich zufrieden. Ausreichend Geld. Privat läuft es auch gut. Und dennoch tauchen Gedanken auf wie: "Soll das wirklich schon alles in meinem Leben gewesen sein?" Dieser speziell für eine Kleingruppe konzipierte Workshop soll Impulse geben für einen Aufbruch in ein sinnerfülltes Leben. Wir arbeiten mit praktischen Beispielen aus dem Alltag der Teilnehmer, sodass die gesamte Gruppe an der Interaktion beteiligt ist und gegenseitig von den Erfahrungen des anderen profitiert. Der Referent gibt Denkanstöße, moderiert und regt zur Entwicklung eigener Gedanken und zum Austausch über das eigene Leben an - für alle Männer, die offen, mutig und neugierig auf eine Abenteuerreise zu sich selbst sind.

Information und Anmeldung beim Veranstalter (Kath. Erwachsenenbildung Ravensburg)...

Totales Scheitern

Veränderung von der Nulllinie aus

Wochenende für Männer mit Leonhard Fromm von Freitag, 18.02.22, 18:00 Uhr bis Sontag 20.02.22, 13:00 Uhr im Bildungshaus Kloster Schöntal

Wir werden mit Sätzen groß wie: „Das kannst Du besser!“, „Streng‘ Dich an!“, „Was sollen denn die Leute sagen?“ Und dann passiert oft das: Job weg, Frau weg, Haus weg, der Sohn drogenabhängig, die 17-jährige Tochter schwanger…Vermeintlich totales Scheitern bedeutet totalen Kontrollverlust. Die Fassade kommt zum Einsturz. Nicht mehr kontrollieren oder Fassadenkosmetik betreiben, bedeutet aber letztlich Freiheit.
Zugegeben: Hier dahin getextet, sind das Theorie und Worte. Wissenschaftlich erwiesen ist aber, dass unser Gehirn nur über Belohnung und Strafe lernt. Viel häufiger sogar über Strafe und vermeintliches Scheitern. Deshalb ist die Krise die Chance, alte Muster zu hinterfragen und neue Glaubenssätze zu formulieren. Dieser Workshop bietet dazu die Gelegenheit, den ersten Schritt zu machen. Was bleibt von mir übrig, wenn ich nicht mehr mit dem Außen/Erfolg von mir ablenke?

Leonhard Fromm ist Gestalttherapeut und Männer-Coach. Der 56-jährige Kommunikationsberater ist seit 20 Jahren selbstständig, in dritter Ehe verheiratet und hat viele Niederlagen durchlebt, weil er sie als solche definiert hat. In Wahrheit waren es Ent-Täuschungen, die das jüngste von fünf Geschwistern mehr zu sich selbst gebracht haben.

Information und Anmeldung direkt beim Veranstalter:Katholische Erwachsenenbildung Hohenlohe...

Wie stellen wir uns für die Zukunft auf?

Drei Abende für Männer im "Kloster Schöntal for future!"
am Dienstag 08.03.22, 15.03.2022 und 22.03.2022 jeweils 18:00 – 21:30 Uhr im Bildungshaus Kloster Schöntal

Die Covid 19 – Krise hat uns ordentlich durchgerüttelt. Uns als Einzelne und die ganze Gesellschaft. Die Reaktionen auf die Krise und ihre Folgen waren sehr unterschiedlich. Und es hat auch viel Streit gegeben.
In der Klimakrise stehen wir erst am Anfang. Wie stehen wir da, angesichts der großen Veränderungen die uns bevorstehen?
“Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen” lautet ein Spruch der immer wieder zu lesen ist. “Global denken – lokal handeln” ein anderer.
Was kann das konkret heißen? Für mich, meinen Lebensstil und meine persönliche Zukunft?
Und was heißt es für unser Miteinander, unsere Gemeinwesen, das Zusammenleben auf der Erde? Was können wir tun?

Infomation und Anmeldung direkt beim Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung Hohenlohe...

Endlich raus!

Ansichten – Aussichten – Einsichten

30. Stuttgarter Männertag am Samstag, 26. März 2022

"Endlich raus!" das ist die Sehnsucht von vielen in diesem Frühjahr, zwischen der vierten und fünften Infektionswelle. Raus aus der Spirale von Ansteckungen, Gegenmaßnahmen, Einschränkungen, Lockerungen, neuen Virusvarianten …
Auch für den Stuttgarter Männertag sehen wir nur eine Möglichkeit, ihn einigermaßen verlässlich zu planen: Wir gehen, wie letztes Jahr, wieder raus.

Veranstalter: Evangelisches Männernetzwerk Württemberg und wir (Kath. Männerarbeit drs)

Weitere Informationen auf der Homepage des Stuttgarter Männertages...

Weg in die Nacht

Männer-Nachtwanderungen am Gründonnerstag an mehreren Orten in der Diözese geplant

Es wird langsam zur Tradion: am Abend des Gründonnerstag, 14.4.2022, machen sich Männer auf den Weg in die Nacht. Jetzt starten die Vorbereitugen. Der Fachbereich Männer unterstützt Initiativen von Männern vor Ort mit Marterialien, Ideen und bisherigen Erfahrungen.

2022 sind Männer-Nachtwanderungen am Gründonnerstag geplant in: Ludwigsburg, Schwäbisch Hall, Calw, Ravensburg, Friedrichshafen und Stuttgart. Meist unterstützt die Katholische Erwachsenenbildung und das Dekanat, bzw. eine Seelsorgeeinheit die Intitiative von Männern vor Ort. Auch ökumenische Initiativen haben sich bewährt.

Der Fachbereich Männer berät und unterstützt Initiativen vor Ort - sprechen Sie und einfach an - und ggf geht einer von den Referenten auch selber mit. Auf jedenfall erfahren Sie hier auf unserer Homepage wo überall etwas stattfinden wird.

Infos und Anregungen zu bisherigen Nachtwanderungen...

 

Intuitiv treffen

Einführung ins Intuitive Bogenschießen für Männer

Samstag 30.04.2022, 10:00 Uhr – 17:00 Uhr im Tagungshaus Kloster Heiligkreuztal mit Christian Kindler (Männerberater, therap. Bogenschließen)

Wir üben mit einfachen Langbögen ohne technische Hilfsmittel. Jeder für sich, aber auch gemeinsam. Wir verlassen uns auf unsere ureigene männliche Intuition und schießen quasi „aus dem Bauch heraus“: stehen, spannen, loslassen.
Durch das intuitive Bogenschießen finden wir Zugang zum Archetypus des “ Jägers“, spüren Parallelen zu unserer Alltagswelt (in der wir oft die Gejagten sind) und versuchen, unsere ureigene „Jäger-Energie“ für den Alltag fruchtbar zu machen.

Bogenschießen kann Man(n) bei (fast) jedem Wetter, deshalb passende Kleidung und Schuhe anziehen.

Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V. in Koop mit: Kath. Erwachsenbildung Bodenseekreis e.V.; Kath. Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.; Netzwerk Männerbildung und der Männerarbeit in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Infomation und Anmeldung bis 15.04.2022 beim Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau...

Brüder-Wochenende

Ein Intensiv-Wochenende zum Thema großer Bruder/kleiner Bruder mit Leonhard Fromm von Freitag 06.05.22, 18:00 Uhr bis Sonntag 08.05.22, 13:00 Uhr im Bildungshaus Kloster Schöntal

Du bist der erstgeborene Platzhirsch oder das verwöhnte oder übersehene Nesthäkchen? Du warst der Stolz Deiner Eltern oder das Enfant terrible? Keine Beziehung im Leben dauert solange wie die zu den Geschwistern. Und der Platz in der Geschwisterkonstellation prägt uns fürs Leben. Dieses biographische Männer-Wochenende nimmt unsere Rolle als Bruder in den Blick.
Was verbindet mich mit meinen Brüdern/meiner Schwester? Was habe ich dadurch bekommen oder nicht bekommen oder gar verloren? Welche Verletzungen, offenen Rechnungen und Rivalitäten sind in meinem Leben aus diesen Verbindungen noch da? Und vor allem: Welche (heilende) Perspektive hat mein Bruder-sein heute als erwachsener Mann?
Gestalttherapeut und Männer-Coach Leonhard Fromm arbeitet biographisch mit seinen Teilnehmern und unterstützt sie mit einer Vielzahl von Methoden, sich selbst, den eigenen Glaubenssätzen und aus dieser Geschwisterkonstellation geprägten (Verhaltens-)Mustern auf die Schliche – und in eine neue Freiheit zu kommen. Der 56-jährige Theologe und Kommunikationsberater ist selbst das jüngste von fünf Geschwistern.

Information und Anmeldung direkt beim Veranstalter:Katholische Erwachsenenbildung Hohenlohe...

Change Weekend – Men’s Club

Männerwochenende mit Gerret Lebuhn, Coach und Trainer von Freitag 06.05.22, 18:00 Uhr bis Sonntag 08.05.22, 13:00 Uhr im Bildungshaus Kloster Schöntal

Zeiten wie diese, die stärker von Veränderungen geprägt sind, fordern uns in besonderer Weise heraus. Die Suche nach Orientierung bekommt einen neuen Stellenwert. Entwicklungen wollen Raum haben. Nichts gibt unserem Leben einen so klaren Zug nach vorne und eine solche Stabilität wie klare Ziele, Visionen und Werte.
Diese drei sind untrennbar miteinander verbunden und geben dem Leben einen wichtigen Sinn nach dem Motto: Was ist es, was auf Erden durch mich erfüllt werden soll? Wir gehen an diesem Wochenende auf eine gemeinsame Reise, auf der wir der Prozess des Visionen-, Ziele- und Wertefindens individuell ganz neu entdecken und uns gegenseitig ermutigen und stärken!

Information und Anmeldung direkt bim Veranstalter:Katholische Erwachsenenbildung Hohenlohe...

„Die Freude im Leben berühren“

ausZeit für Männer – Ein Männerwochenende in der Propstei St. Gerold

Freitag 13.05.2022, 18 Uhr - Sonntag 15.05.2022, 12 Uhr in der Propstei St. Gerold, Österreich-Vorarlberg mit Dr. Ansgar Krimmer (Dekanatsreferent, Erwachsenenbildner und Personenzentrierte Beratung (GwG)), Alfons Driemel (Masseur, Sportphysiotherapeut) und Manfred Rommel ( Genussexperte, Absolvent der Weinakademie Österreich)

Die Belastungen und Routinen des Alltags verschütten bei vielen Menschen die Freude im Leben. Im vergangenen Jahr feierten wir das Beethovenjahr. Die „Ode an die Freude“ von Friedrich Schiller, die Ludwig van Beethoven in seiner 9. Symphonie in beeindruckender Weise vertont hat, kann auch heute konkrete Hinweise liefern, wie Menschen mit der Freude in ihrem Leben wieder neu in Berührung kommen können.
Im Gespräch miteinander und im gemeinsamen Erleben von Freude können wir ihr im eigenen Leben auf die Spur kommen. Wenn wir mit der Freude in Berührung kommen, kann sie das Leben mit ihrer Kraft inspirieren und verwandeln.
Die Propstei St. Gerold eignet sich dafür bestens: Die Landschaft, das Ambiente des Hauses, die ausgezeichnete Küche, Hallenbad und Sauna, die Möglichkeit zur Massage (vor Ort buchbar / nicht im Kurspreis enthalten) sowie der gemeinsame Genuss und die Begegnung laden zum Erleben der Freude ein.
Bitte beachten Sie, dass die Sauna und Wellnessangebote aufgrund des gesetzlich vorgegebenen Hygienekonzepts eventuell nicht nutzbar sein können.

Information und Anmeldung beim Veranstalter (Kath. Erwachsenenbildung Ravensburg)...

 

Entdecke den Krieger in Dir

Intuitives Bogenschießen und Lebenserfahrungen mit Männern teilen

Wochenende für Männer mit Leonhard Fromm und Christian Kindler von Freitag, 01.07.22, 18:00 Uhr bis Sonntag, 03.07.22, 13:00 Uhr im Bildungshaus Kloster Schöntal

Mit Pfeil und Bogen aktivieren wir an diesem Wochenende unsere „Kriegerenergie“. Neben der formal-technischen Einweisung in den intuitiven Umgang mit der jahrtausendealten Waffe, die unseren Vorfahren das Überleben sicherte, probieren wir aus, wie es sich anfühlt, bewaffnet und wehrfähig zu sein, nicht immer ins Schwarze zu treffen oder über Leben und Tod zu entscheiden. In mehreren Praxisrunden draußen verfeinern wir unsere Technik und sammeln Erfahrungen mit dem intuitiven Bogenschießen. Im Wechsel dazu finden Runden statt, in denen wir uns über unsere Erfahrungen und Gefühle austauschen. Mit verschiedenen Methoden üben wir, uns als ganze (auch verletzliche) Männer zu zeigen und in der klaren Sprache des Kriegers zu sprechen. Willkommen sind Transfers in unseren Alltag, wo wir auf Beutezug sind, uns aber oft auch als die Gejagten erleben. Auch sind Themen willkommen, die jeder von zuhause mitbringt und die beim Bogenschießen „hochkommen“.

In Kooperation mit dem Fachbereich Männer der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Impressionen von "Kriegerwochenende 2021"...

Leitung:
Christian Kindler, Referent für Männerarbeit mit Ausbildung im therapeutischen Bogenschießen
Leonhard Fromm, Gestalttherapeut, Kommunikationsberater, Männer-Coach

Information und Anmeldung beim Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung Hohenlohe...

 

Das Beste kommt noch!

Seminar für Männer vor dem UnRuhestand

Freitag, 8.- Sonntag, 10.Juli 2022 im Hohwart-Forum (Pforzheim) mit Dr. Eckert Hammer und Albrecht Walter

Die späte Freiheit, die Männern mit dem Ruhestand geschenkt wird, ist ein Geschenk, das man gut vorbereitet am besten nützen und genießen kann. Wenn Sie sich diesen Herausforderungen stellen und sich zusammen mit anderen Männern vor oder um den Ruhestand auf den Weg machen wollen, werden Sie in diesem Seminar in anregender Umgebung mit der nötigen Reiseausrüstung versehen.

In einem lebendigen Wechsel von Kurzvorträgen, persönlichen Reflexionen, Austausch und erlebnispädagogischen Einheiten können Sie neue Perspektiven entwickeln. Eine moderate Wanderung mit spirituellen Impulsen vertieft Ihre Begegnung mit sich, mit anderen und mit der Natur.

Kooperation mit dem Institut für Fort- und Weiterbildung der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg, den Evangelischen Männer-Netzwerken Württemberg und Baden und dem Diakonieverband Karlshöhe.

Information und Anmeldung beim Veranstalter: Hohenwart-Forum, Pforzheim...